post

Neueste GPS Technik-Innovationen

Die GPS Technik schreitet immer weiter voran und somit ändern sich natürlich auch die Einsatzgebiete. Sowohl im personellen Bereich als auch für den Schutz von Objekten wird diese Technik mittlerweile genutzt. Natürlich kommen hier ganz unterschiedliche Geräte zum Einsatz, die alle über ihre ganz eigenen technischen Features verfügen. Wo genau diese Produkte eingesetzt werden können und worauf es dabei ankommt, dass soll der folgende Abschnitt einmal deutlich machen.

Wo können diese Produkte überall eingesetzt werden?

GPS Geräte oder oftmals auch einfach nur als ein Tracker bezeichnet, werden beispielsweise im Personenschutz eingesetzt. Hier kann das Aufgabengebiet ganz unterschiedlich sein. Sowohl für das Orten einer Person als auch für das Übertragen von Standortdaten kann ein solches Gerät verwendet werden. Warum wird hier aber unterschieden, obwohl es prinzipiell wie das Gleiche erscheint?

Nun, hierzu einfach mal ein kurzes Beispiel. Eine Person wird entführt und der Standort dieser Person soll anhand des GPS Gerätes, welches dieser bei sich trägt ermittelt werden. Mittels anderem technischen Gerät, wie einem Laptop oder einem Smartphone kann das Trackinggerät aktiviert werden, ohne das die Person selbst einen Auslöser betätigen muss. Diese Geräte dienen dem Schutz der Person und werden immer nur dann aktiviert, wenn sich hier ein solcher Notfall ereignet.

Eine andere Situation stellt hier der Personenschutz bei einer älteren Person dar. Diese kann ebenfalls ein Trackinggerät mit sich führen und im Notfall hier einen Notfallknopf drücken, der dann die Daten, sprich also die Position der Person, an die vorab gespeicherten Telefonnummern übermittelt. So kann schnell die gewünschte Hilfe informiert werden, sodass diese auf die jeweilige Situation reagieren kann.

Man kann anhand dieser beiden Beispiele auch sehr einfach sehen, wo hier die technischen Unterschiede liegen können. Während das Trackinggerät für die Ortung lediglich nur dafür genutzt wird, um einen Standort zu lokalisieren, kann das andere Trackinggerät stets für den Notfall eingesetzt werden, wo das Signal durch das Drücken des Notfallknopfes übermittelt wird.

Prinzipiell kann man hier schon von ein und der gleichen Sache sprechen, die sich aber im Detail, wie man ja auch sehen kann, unterscheidet. Ein ganz anderes Beispiel stellt hier der Einsatz beim Objektschutz dar. Hier kommt es nämlich in erster Linie auf die Leistungsfähigkeit eines solchen Gerätes an.

Soll ein Objekt mit einem GPS Gerät geschützt werden, so geht es in erster Linie darum, dass man das Gerät nicht ständig laden kann und es daher über eine hohe Akkulaufzeit verfügen sollte. Eine entsprechend hohe Kapazität ist hier also wichtig. Dies unterscheidet ein GPS Gerät für ein Objekt gegenüber eines Gerätes für den Personenschutz grundsätzlich. Das technische Prinzip hingegen ist hier aber gleich. Auch beim Objektschutz geht es darum, ein bestimmtes Objekt lokalisieren zu können, wenn es darauf ankommt. Am häufigsten werden solche Geräte beim Schutz von Fahrzeugen eingesetzt. Doch natürlich können hier auch ganz andere wertvolle Objekte geschützt werden, wie beispielsweise Kunstschätze, die mit einem solchen Trackinggerät versehen werden, falls diese gestohlen werden.

Wie wichtig werden solche Geräte auch in Zukunft sein?

Auch in Zukunft wird man ohne solche Trackinggeräte wohl nicht auskommen, da es momentan keine Technik gibt, die so viele Vorteile bietet, wie das Lokalisieren über GPS. Man kann also davon ausgehen, dass diese Maßnahmen auch in Zukunft noch so angewendet werden. Was sich hier ändern könnte sind die technischen Parameter solcher Geräte. Es kann erwartet werden, dass es in Zukunft wesentlich kleinere aber dafür leistungsstärkere Geräte geben wird, die sowohl im Personenschutz als auch im Objektschutz zum Einsatz kommen werden.

In welcher Form dies genau geschehen wird und welche zusätzlichen technischen Features hier noch zu erwarten sind, darüber kann man nur spekulieren. Fakt wird aber sein, dass man die GPS Trackinggeräte auch in den kommenden Jahren auf dem Markt in den unterschiedlichsten Ausführungen vorfinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.